Zum Inhalt springen

#18 – “O Gott, hab ich ihn damit umgebracht?”

Glaubt ihr an übersinnliche Fähigkeiten? Könnt ihr Dinge schweben lassen, ohne sie zu berühren? Unsere Heldin der neuen Folge – Sera – kann all das und ist sich doch ihrer Macht nie wirklich bewusst, bis … ja bis …

Sera T. (26) hat es nicht leicht im Leben. Schon früh verliert sie ihre Eltern 👪 und kommt daraufhin in die Obhut 🎩 des verheirateten Familienfreundes Viktor. Der entdeckt schon bald, dass Sera über telekinetische Fähigkeiten ⚗️ verfügt, also tatsächlich Gegenstände zum Schweben bringen kann, ohne sie zu berühren. Es dauert nicht lange und Viktors Ehe scheitert ⚮ und er beginnt eine Beziehung mit seinem Schützling Sera. Nach und nach manövriert er sie in eine immer größere Abhängigkeit, überredet sie ihre Ausbildung hinzuschmeissen 🤸‍♀️ 🕳️ und brüstet sich fortan bei jeder Gelegenheit mit ihren Fähigkeiten. Als eines Tages Geschäftspartner Christian bei einem Abendessen 🍱 Interesse an Sera zeigt, kommt Viktor auf eine Idee: Warum Sera nur für ihre telekinetischen Fähigkeiten nutzen, wenn auch aus ihrer Weiblichlichkeit 👡 Profit zu schlagen ist? Doch dann überschlagen sich die Ereignisse und Viktor erkennt, dass er sich besser nicht mit seinem übersinnlich begabten Schützling 🧨 angelegen hätte sollen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.