Zum Inhalt springen

#41 – „Erotisches Bekenntnis – Ein Märchenerzähler entführte mich ins Reich der Lust“

Wir sind ehrlich ein bisschen irritiert 🤷‍♀️, denn – WTF!! (aka Asta´s Kette) – wir wurden während unserer Lesesession mit 🍅Tomaten 🍅 beschossen. Gut, wir nennen Jasnas Nachbarhaus 🏡 in der Bräuhausgasse 🍺 schon seit Jahren Arkham Asylum 🦇. Aber vielleicht war das ja auch gar keine Absicht, sondern der gemüseschießende Nachbar, der sich regelmässig unters Fensterbrett duckt, wenn wir nach 22 Uhr zu laut lachen, hat einfach nur flatternde, rotierende Finger 🖐️, so wie unser Märchenerzähler aus der heutigen Geschichte ❤️. 

🗝 Teaser Folge 41: „Erotisches Bekenntnis 🍒 – Ein Märchenerzähler entführte mich ins Reich der Lust“

Das Jahr neigt sich dem Ende zu. Die frisch geschiedene Christine D. (35) will das Fest der Liebe 🎄 und auch die Silvesternacht 🎆 keinesfalls im Kreise ihrer Familie 👪 verbringen, die so gar kein Verständnis für ihre Trennung aufbringt.
Da stößt sie in der Zeitung auf eine geheimnisvolle Annonce eines Märchenerzählers 📕. Kurzentschlossen verabredet sich Christine mit dem unbekannten Fremden – am Heiligen Abend, in ihrer Wohnung. 
Mit einem guten Tropfen Wein 🍷 machen es sich die beiden auf dem großen Sofa 🛋️ bequem und tauchen in die Märchenstunde ein. Schnell stellt sich heraus, dass der geheimnisvolle Besucher für alleinstehende Frauen spezielle Geschichten in petto hat. Und dass er diese auch ganz  besonders untermalt, erfährt sie spätestens dann, als sie seine Hand auf Erkundungstour 🧭 auf ihrem Körper spürt und er neben seiner Erzählkunst auch  noch ganz andere Talente 👐 preisgibt.
Und dann geht’s heftig zur Sache. Worte und Berührungen verschmelzen, die Märchenstory und die Realität ebenso und Christine 🍑 weiß nicht wie ihr geschieht. Eine ekstatische Märchenstunde mit Orgasmusgarantie!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.