Zum Inhalt springen

#20 – “Ich war süchtig nach dem Rotlichtmilieu”

Dieses pinke, sehr fröhliche Foto ist eine Falle 🐁. Denn intern haben wir die heutige, recht kurze ⌚ Folge „Im Bann der Nutten“ genannt und so viel haben wir gelernt: So ein Dasein macht keinen Spaß 🔫. Du wirst erpresst, ausgeraubt, mit K.O.-Tropfen betäubt, doch Du kehrst immer wieder. 
Huch … – wer es dennoch wagen ☠️ will, darum geht es: 

Als Robert K. (36) mit seinen männlichen Kollegen um die Häuser zieht, endet die anfangs harmlose 🍹 Betriebsfeier im Bordell. Dass dieser Absacker nicht nur sein Leben sondern auch das seiner Frau Beate gravierend verändern wird, ahnt er zu diesem Zeitpunkt nicht. Die ausgelassene Stimmung im  🐰 “Häschenclub” 🐰 stiftet Kollegen und Seitensprungprofi Lars an, alle Register zu ziehen, den zurückhaltenden Robert aus der Reserve zu locken. Der feuchtfröhliche Abend endet für den verheirateten Robert in einer dunklen Nische mit der jungen Prostituierten 💋Ina.
Zu Hause angekommen plagt ihn nicht nur das schlechte Gewissen sondern auch der Drang dieses Abenteuer 🕴️ erneut zu wiederholen. Es folgen unzählige, heimliche Bordell-Besuche, eine Menge Schulden 💳und Bekanntschaften mit Zuhältern. Als die nichtsahnende Beate plötzlich schwanger 🤰 wird und Robert von Beates ehemaligem Verehrer überführt wird, spitzt sich die Lage zu und er muss sich seiner Sucht stellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.